AdEx Partners unterstützt LANXESS bei der Einführung eines globalen Identity Management Systems

August 2017

AdEx Partners unterstützt LANXESS bei der Einführung eines globalen Identity Management Systems

 

Kunde
LANXESS ist ein führender Spezialchemie-Konzern, der 2016 einen Umsatz von 7,7 Milliarden Euro erzielte und aktuell rund 19.200 Mitarbeiter in 25 Ländern beschäftigt. Das Unternehmen ist derzeit an 75 Produktionsstandorten weltweit präsent. Das Kerngeschäft von LANXESS bilden Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von chemischen Zwischenprodukten, Additiven, Spezialchemikalien und Kunststoffen.

 

Aufgabenstellung
LANXESS hat ein IT Transformations-Projekt zur Einführung eines Identity Management Systems initiiert. Ziel war neben der Ablösung eines funktional nicht mehr ausreichenden User Management Systems auch die Verbesserung einer zentralen Verwaltung von User Accounts unter Einhaltung von IT Security Standards. AdEx Partners wurde beauftragt, die Leitung für dieses Projekt zu übernehmen.

 

Wertbeitrag & Vorgehensweise
Nach einem Vorprojekt zur Dokumentation der Anforderungen an ein neues Identity Management System hat AdEx Partners maßgeblich dazu beigetragen, ein Auswahlverfahren für LANXESS zu führen. Auch bei der anschließenden Einführung des neuen Systems hat AdEx Partners mit einem heterogenen Team aus HR, Infrastruktur und externen Partnern das Projekt erfolgreich umgesetzt, so dass die Benutzer Verwaltung für die globalen LANXESS HR Prozesse (z.B. Unternehmenseintritt bzw. –austritt, organisatorischer Wechsel) jetzt automatisiert unterstützt werden.

 

“AdEx Partners hat das Projekt sehr gut geleitet und uns beim erfolgreichen Produktivstart der IDM-Lösung unterstützt. Eine ausgezeichnete "can-do" – Einstellung und Leidenschaft zeichnete AdEx Partners aus. Außerdem war AdEx Partners sehr flexibel und hat schnell auf die Herausforderungen im Projekt reagiert sowie die eigene Rolle entsprechend angepasst!”

 

Ravindra Hegde
LANXESS Deutschland GmbH
Head of Identity Management Solutions

 

Juni 2017

AdEx @ HPI
AdEx @ HPI

AdEx Partners zu Gast in der HPI School of Design Thinking

Vom 31. Mai bis zum 2. Juni 2017 fanden sich am HPI (Hasso-Plattner-Institut) siebzehn AdEx-Kolleginnen und Kollegen ein, um unter der Anleitung von vier Coaches in die Design Thinking-Methodik einzutauchen. Design Thinking hat in den vergangenen Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen, wenn es darum geht, Produkte, Systeme oder auch Prozesse benutzerfreundlich zu gestalten. Der Benutzer ist ein ganz wichtiger Faktor. Entgegen des jahrelang gepflegten „Sich-Einschließens“, um nach monatelanger Tüftelei ein Ergebnis zu präsentieren und auf das Wohlwollen der Zielgruppe zu hoffen, geht es beim Design Thinking ganz klar darum, die Zielgruppe frühestmöglich in den Entstehungsprozess einzubinden, damit sie am Ende zufrieden mit dem Ergebnis ist.

Praxisnahe Fragestellung, um von der Theorie schnell in die Praxis umzusteigen
Wir näherten uns der Methode anhand der Fragestellung, wie unsere Kunden im Zuge der Digitalisierung einen Wettbewerbsvorteil erlangen können. Dadurch erarbeiteten wir potentielle Probleme, mit denen sich Entscheider in Unternehmen dieser Tage konfrontiert sehen. Am Ende stellten wir drei sehr unterschiedliche Prototypen vor. Diese fanden bei allen Teilnehmern großen Anklang.
Probleme verstehen anstatt direkt in Lösungen zu denken
Es liegt wohl jedem Berater in den Genen, möglichst schnell eine Lösung zu präsentieren. Diesen Eifer gilt es, beim Design Thinking zu bremsen. Erst einmal ist es wichtig, das Problem zu verstehen. Eine Möglichkeit, sich dem zu nähern, ist, Analogien zu anderen Bereichen zu finden. Es braucht offensichtlich nicht viel, unser manchmal konditioniertes Gehirn in eine etwas andere Richtung zu lenken, um innovative Ideen auszulösen. Denn ein Aspekt des Design Thinkings ist, alle Ideen zuzulassen. So abwegig eine Idee klingen mag, auch wenn sie nicht umgesetzt wird, kann sie doch als Inspiration für weitere Ideen dienen.

Prototypen machen die Idee für den Benutzer erlebbar

Als man sich in den Teams auf eine Idee verständigt hatte, begann der praktische Teil: einen Prototyp zu bauen. Wichtig beim Prototypen ist, dass der Benutzer die Innovation erleben kann.
So entwarfen wir einen 3D-Drucker für Ersatzteile, um den unter Kostendruck stehenden Einkäufer zu entlasten. Ein anderes Team konzipierte ein interaktives Dashboard, um den fixe Projektbudgets gewohnten CFO mit der Dynamik agiler Produktentwicklung vertraut zu machen. Kam ein Prototyp beim Benutzer nicht gut an, wurde der Prototyp angepasst oder komplett neu konzipiert. Beim Design Thinking ist das nicht nur möglich, sondern auch gewünscht.

Fazit: uneingeschränkt empfehlenswert

Nach diesen drei Tagen gingen wir einerseits mit vielen guten Ideen nach Hause. Andererseits waren wir vor allen Dingen inspiriert und wurden mit einem neuen Handwerkszeug ausgerüstet. Dies ermöglicht es uns, unseren Kunden dabei zu helfen, sich aus Denkmustern zu befreien und frische Ideen zu generieren, um erfolgreich zu sein – insbesondere auch bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle.
Aufgrund des herausragenden Feedbacks aller Teilnehmer wird AdEx Partners im Herbst 2017 ein weiteres Design Thinking-Seminar in Zusammenarbeit mit dem HPI veranstalten, damit auch weitere AdEx-Kollegen die Design Thinking-Methode auffrischen oder erlernen können.

 

Weiterführende Links:

HPI

HPI School of Design Thinking

Why Tom Kelley of IDEO is the ultimate disciple of Design Thinking

 

AdEx Partners hilft AGCO bei der Sicherstellung der SAP Einführung in Frankreich

Mai 2017

AdEx Partners hilft AGCO bei der Sicherstellung der SAP Einführung in Frankreich

 

Kunde
AGCO ist ein weltweit tätiger Hersteller von Maschinen für die Landwirtschaft. Mit etwa 20.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von circa 7.5 Milliarden USD ist die Firma der weltweit drittgrößte Hersteller von Landmaschinen. Mit bekannten Marken wie Challenger®, Fendt®, GSI®, Massey Ferguson® und Valtra® umfasst die Produktpalette von AGCO sämtliche Arten von Traktoren, Mähdrescher, Heu- und Futtermittelmaschinen, Saat- und Ackerbaugeräte, Getreidespeicher sowie entsprechende Ersatzteile.

 

Aufgabenstellung
Laut Projektplan sollte die heutige SAP Lösung 2016 im französischen Produktionswerk ausgerollt werden. Das Deployment wurde als wegweisend gesehen um die weitere Nutzbarkeit der existierenden Lösung unter Beweis zu stellen. Da das Projekt etwa 3-4 Monate hinter Plan war, hat sich das Management zum Austausch verschiedener Rollen in der Projektorganisation entschieden und AdEx Partners damit beauftragt, den Go Live des Deployments bis spätestens 01. Januar 2017 sicher zu stellen.

 

Wertbeitrag & Vorgehensweise
AdEx Partners hat mit der Beauftragung die Verantwortung der Projektleitung, der Datenmigration, des Cutover Managements und der Hypercare (Post Go Live) Phase übernommen. Die existierende Projektmethodik wurde an die wirklichen Projektanforderungen angepasst und die Projektorganisation vereinfacht. Projekte basierend auf dem Geschäftsnutzen zu liefern ist der Schlüssel zum Erfolg. AdEx hat es AGCO ermöglicht, Schritt für Schritt bereits fertig gestellte Funktionalitäten zu nutzen und einen für die Geschäftsprozesse sicheren Go Live sowie eine verkürzte Hypercare Phase sicher zu stellen. Das Projekt wurde in der geplanten Zeit und unter Einhaltung vorhandenen Budgets geliefert. Die Produktion konnte nach dem Go Live ohne Verluste wieder hochgefahren werden.

 

“Für die Umplanung des wichtigsten IT Projekts im Jahr 2016 haben wir uns für eine Zusammenarbeit mit AdEx Partners entschieden. Ihre Berater und Partner haben uns mit Professionalität, Kompetenz und Berufserfahrung überzeugt. AdEx Partners liefert Projekt nicht nur pünktlich, sondern macht vor allem auch auf Verbesserungspotentiale aufmerksam.”

 

Daniel Zapf
Agco
Director, IT EME & Enterprise Application Services (EAS)

 

April 2017

AdEx Partners durch hervorragendes Mitarbeiterfeedback als „Great Place to Work“ ausgezeichnet

Great Place to Work logo
© Great Place to Work

Erfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit tiefer Expertise in verschiedenen Fachrichtungen einerseits und individuelle Schwerpunkte und Stärken andererseits sind das Fundament für den Erfolg von AdEx Partners. Dabei sind Motivation und die Möglichkeit zur aktiven Mitwirkung und individuellen Weiterentwicklung wichtige Bausteine zur Gewinnung und langfristigen Bindung der besten Mitarbeiter.

AdEx Partners ist ein 'Great Place to Work'
AdEx Partners ist ein "Great Place to Work"

Das starke Mitarbeiterwachstum in den letzten Jahren hat AdEx Partners veranlasst, am Branchenwettbewerb „Beste Arbeitgeber im Consulting 2017“ von Great Place to Work® teilzunehmen. Dabei sollten Faktoren wie Zugehörigkeitsgefühl, Zufriedenheit, Vertrauen und auch Verbesserungspotentiale von einem unabhängigen Institut anonym und wissenschaftlich überprüft werden. Dadurch soll sichergestellt werden, dass auch bei steigender Mitarbeiterzahl die Zufriedenheit jedes Mitarbeiters im Auge behalten und gegebenenfalls Maßnahmen zur Optimierung getroffen werden können.

Das Ergebnis ist herausragend: AdEx Partners kann sich über Bestnoten in allen untersuchten Bereichen freuen. Besonders wurde von den Mitarbeitern der Teamgeist hervorgehoben und zum Ausdruck gebracht, dass sie ein stolzes Gefühl für die Arbeit für und mit AdEx Partners empfinden.

Deutlich über dem Benchmark vergleichbarer Unternehmen wurden insbesondere das Verhalten der Führungskräfte in Bezug auf Einbeziehung der Mitarbeiter in Entscheidungen, Anerkennung herausragender Leistungen und das Einhalten von Zusagen bewertet. Auch die Work/Life-Balance sowie die Vergütung erhielten eine Bewertung mit Spitzenwerten.

In allen untersuchten Bereichen schnitt AdEx Partners über dem Marktbenchmark ab. Doch damit gibt sich das AdEx Partners Führungsteam nicht zufrieden. Nun werden Feedback und Verbesserungsvorschläge analysiert und passende Maßnahmen in die Tat umgesetzt.

Diese Ergebnisse sind ein Ansporn für AdEx Partners, auch weiterhin einen Rahmen zu schaffen, in dem motivierte Mitarbeiter jeden Tag ihr Bestes für ihre Kunden und ihre Projekte geben können. Damit Projekte, Kunden, sie selbst, und AdEx Partners jeden Tag erfolgreich werden.

 

Januar 2017

Mit viel PS ins Geschäftsjahr 2017

Motorworld Böblingen
Motoworld Böblingen

Mit viel PS im Rücken ist AdEx Partners in der Motorworld in Böblingen ins Geschäftsjahr 2017 gestartet. Neben dem Jahres Kick-Off konnte auch in diesem Jahr ein hervorragend abgeschlossenes Geschäftsjahr 2016 gefeiert werden.

Zum diesjährigen Jahres-Kick-Off haben sich die Mitarbeiter von AdEx Partners am 26. und 27. Januar in der Böblinger Motorworld getroffen. Die Motorworld, in der Luxusfahrzeuge verschiedener Hersteller angeboten sowie Oldtimer restauriert und verkauft werden, bietet insbesondere Privatpersonen die Möglichkeit, „besondere“ Fahrzeuge unterzustellen und einem breiten und öffentlichen Publikum zu präsentieren.

Geschwindigkeit, Pferdestärken und der Geruch nach Kraftstoff waren in den beiden Tagen allgegenwärtig und boten vor einer abermals beeindruckenden Atmosphäre ein passendes Wortensemble zur Beschreibung eines sehr erfolgreich abgeschlossenen Geschäftsjahres und Zielsetzung für das Jahr 2017.


Wie bereits im Vorjahr konnte AdEx Partners auch im vergangenen Geschäftsjahr den Umsatz deutlich steigern. Dabei ist der Erfolg insbesondere auf die folgenden Faktoren zurückzuführen:

  • Deutlicher Ausbau des Geschäfts bei Bestandskunden,
  • Ausbau der Kundenbasis auf insgesamt 42 verschiedenen Kunden im Jahr 2016,
  • Fokus auf Qualität, Relevanz und aktuelle Themen wie SAP HANA oder Digitalisierung,
  • Kontinuierlicher Ausbau der Mitarbeiteranzahl auf aktuell über 60 Kolleginnen und Kollegen.

Auch für das Geschäftsjahr 2017 liegt der Fokus auf gesundem Wachstum, Stärkung der internen Strukturen und dem weiteren Ausbau des Mitarbeiterstamms. Insbesondere die Suche nach hochqualifizierten und zu AdEx Partners und seinen Kunden passenden Mitarbeitern soll weiterhin die Basis für Wachstum und Geschäftserfolg bilden.


Dabei wird sich AdEx Partners u.a. mit Mitarbeitern und Experten in den Themenbereichen SAP HANA und Digitalisierung verstärken – Themenfelder, in denen bereits heute AdEx Partners Beratungsstärke und Unabhängigkeit stark nachgefragt wird.

Wir möchten uns an dieser Stelle im Namen aller Mitarbeiter von AdEx Partners bei unseren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Wir freuen uns darauf, Sie auch im Jahr 2017 zu unterstützen und Ihnen dabei zu helfen, Ihr Projekt erfolgreich zu machen.

 

Dezember 2016

AdEx Partners schenkt zu Weihnachten Bildung – eine Investition die niemals verloren geht

AdEx Partners unterstützt Childaid Network
AdEx Partners unterstützt Childaid Network - © Childaid Network

Mittlerweile ist es eine gute AdEx Partners Tradition, die alljährlichen Weihnachtsgrüße mit einer Spendenaktion zu verbinden. Wie bereits zu Weihnachten 2015 unterstützen wir auch in diesem Jahr das Childaid Network, eine gemeinnützige Stiftung für bedürftige Kinder.

In diesem Jahr fördern wir im Namen unserer Kunden die berufliche Qualifizierung von Lehrern in entlegenen Bergprovinzen Nepals. Obwohl die meisten Kinder auch dort inzwischen zur Schule gehen, ist der Bildungserfolg derzeit gering. Wir finanzieren deshalb eine mehrstufige Fortbildung für Lehrer, so dass der Unterricht in heterogenen Klassen wirkungsvoller und nachhaltiger durchgeführt werden kann. Die Kinder haben somit eine deutlich verbesserte berufliche Perspektive in der Region.


Childaid Network - Eine Stiftung für Kinder

Die Eheleute Dr. Brigitta Cladders und Dr. Martin Kasper haben die Stiftung Childaid Network 2007 mit eigenem Kapital gegründet. Ihre Vision ist es, in Zusammenarbeit mit vielen Gleichgesinnten bedürftigen Kindern durch Bildung eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Es ist erfreulich, dass sie viele zum Mitmachen anstecken konnten – und dass daraus eine kleine Bewegung entstanden ist.


Was ist Childaid wichtig?

  • Fokus auf die Ärmsten der Armen.
  • Förderung unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder Religion.
  • Mobilisierung von Energien, Talenten und Netzwerken vor Ort.
  • Zusammenarbeit mit einem Netzwerk von kompetenten Partnern.
  • Persönliche Begleitung der Projekte.
  • Ständiges Messen und Verbessern der Wirksamkeit und der Förderung.

Eine Stiftung wirkt für die Ewigkeit. Gemeinsam können wir schon in einer Generation dafür sorgen, dass alle Kinder auf der Welt eine qualifizierte Grundbildung erhalten – und damit die Voraussetzungen für ein selbst bestimmtes Leben.


Wenn Sie über dieses Projekt mehr Informationen wünschen, besuchen Sie die Webpage von Childaid Network www.childaid.net.

AdEx Partners unterstützt Childaid Network
© Childaid Network
 

AdEx Partners unterstützt Etex bei der Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie und Application Roadmap

Oktober 2016

AdEx Partners unterstützt Etex bei der Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie und Application Roadmap

 

Kunde
Etex (3.054 Mio Euro Umsatz, 17.000 Mitarbeiter, 99 Firmen in 42 Ländern) ist ein weltweit tätiges Industrieunternehmen der Baustoffbranche. Dabei umfasst das Produktportfolio insbesondere Dachbaustoffe, Baustoffe für den Trockenbau und den Brandschutz sowie Keramikfliesen. Etex hat das Ziel, als Inovationsführer nachhaltige und bezahlbare Baustofflösungen anzubieten.

 

Aufgabenstellung
Weltweite Entwicklungen und Trends in der Bauindustrie wie schnellere Innovationsszyklen und ein verstärkter Fokus auf Nachhaltigkeit, energieeffizientes Bauen und schnellere Baumethoden, bringen die Notwendigkeit einer Neuasrichtung der IT Organisation und Applikationslandschaft mit sich, um die Geschäftsbereiche optimal und lösungsorientiert zu unterstützen.

Die Aufgabenstellung bei Etex liegt auf dem Fokus der Optimierung des Applikations Portfolios um die Geschäftsanforderungen bestmöglich zu unterstützen und die Digitalisierungsstrategie bei Etex voran zu treiben.

 

Wertbeitrag & Vorgehensweise
Mit der Bewertung der IT Applikationsstrategie hat AdEx Partners eine 5-Jahres Zeitplan zur Modernisierung des Etex Group IT Portfolios definiert und es möglich gemacht, entsprechende Projekte zur Wertsteigerung des Unternehmens durchzuführen. Dabei ist die Festlegung der Zielrichtung für eine Digitalisierungs Strategie ein fundamentaler Bestandteil der zukünftigen IT Ausrichtung um die Kundenerfahrung in diesem Bereich zu erhöhen.

 

“Mit der Definition der Application Roadmap und der Digitaliserungsstrategie hat AdEx Partners einen wichtigen Grundstein für die zukünftige Entwicklung der Etex IT gelegt. Durch den sehr hohen Grad an Professionalität und Expertise sind wir von Anfang an überzeugt gewesen, diesen wichtigen Weg mit dem richtigen Partner zu begehen.”

 

Dirk Altgassen
SA Etex NV
Group CIO


August 2016

Gründung der AdEx International Zweigniederlassung Wien

AdEx location Vienna
AdEx Standort Wien

© OpenStreetMap

AdEx Partners hat Ende August mit einem Büro in Wien eine weitere internationale Zweigniederlassung gegründet und ist damit in der gesamten D-A-CH-Region präsent.

Dabei wurde in unmittelbarer Nähe zur Wiener Oper ein logistisch hervorragend angebundener Standort gefunden. Nachdem in den Sommermonaten die rechtlichen Voraussetzungen geschaffen wurden, konnten wir unser Wiener Büro zu Ende August eröffnen und auch gleich den ersten in Österreich angestellten Kollegen gewinnen.

International location Vienna
Wien als internationaler Standort

Lizenz: CC BY-SA 3.0

Kunden im Banken- bzw. Versicherungssektor sowie im Energiebereich bilden eine starke Basis, um im österreichischen Markt verstärkt tätig zu werden und untermauern unser geplantes Wachstum.

Wir sind also ab sofort noch näher bei unseren österreichischen Kunden und freuen uns auf eine erfolgreiche und spannende Zusammenarbeit auf zukünftigen Projekten. Weitere Informationen zum Standort Wien finden Sie unter Kontakt.

 

Juni 2016

AdEx Partners Sommerfest 2016

Dresdner Altstadt
Dresdner Altstadt

Dresden war vom 24. – 26. Juni Austragungsort des diesjährigen AdEx Partners Sommerfestes. Bei schönem Wetter standen auch in diesem Jahr traditionell die Familien wieder im Mittelpunkt. Viele Aktivitäten wie eine Rundfahrt mit dem 130 Jahre alten Elbdampfer „Diesbar“, einem geführten Zoobesuch mit Blick hinter die Kulissen, einer Trabi-Safari sowie einer Stadtführung durch die Dresdner Altstadt haben sich an den Interessen der Familien ausgerichtet. Neben einem schönen Kinderprogramm hatten die „Großen“ ihren Spaß mit einem Rundflug über die Stadt Dresden, der mit Hilfe von Drohnen und „Virtual-Reality“ Brillen bequem vom Elbufer durchgeführt werden konnte

On the
Auf der "Diesbar", Kinderprogramm, Abendessen und im Dresdner Zoo

Neben den aktuellen Mitarbeitern waren auch dieses Jahr die Kollegen mit ihren Familien eingeladen, die im September und Oktober zu AdEx kommen. So gab es auch die Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen. Und mit knapp über 100 Teilnehmern hat das AdEx Sommerfest 2016 eine mittlerweile stattliche Größe erreicht.

Zudem konnte die Geschäftsführung von AdEx Partners das Sommerfest nutzen, um ein positives Resultat der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2016 zu präsentieren. Wie bereits zu Beginn des Jahres konnte auch zum Halbjahr der Umsatz in allen Geschäftsbereichen weiter gesteigert werden (siehe auch den Artikel AdEx Partners Jahres-Kick-Off 2016). Dazu hat auch in den ersten Monaten 2016 eine sehr erfreuliche Entwicklung der Mitarbeiterzahlen und der Zugewinn neuer Projekte bei Bestands- und Neukunden beigetragen.

 

Mai 2016

AdEx Partners zieht in neue Büroräume

AdEx Partners Office Hamburg

Wesentlich mehr Platz unter derselben Adresse. Das sind die wichtigsten Fakten nach dem Umzug von AdEx Partners in neue Büroräume im Flachsland 12 in Hamburg.

Nachdem sich die Mitarbeiterzahl von AdEx Partners innerhalb eines Jahres fast verdoppelt hat, wurde der Umzug in wesentlich größere Büroräume notwendig. Kontinuierlich steigende Mitarbeiterzahlen und eine stetig wachsende Anzahl an Kundenprojekten fordern ihren Raum. Aus diesen Gründen hat sich AdEx Partners auch in internen Geschäftsbereichen wie im Personalmanagement verstärkt.

Meeting and training room

Und das Wachstum geht weiter: Bis Jahresfrist soll der Mitarbeiterstamm auf ca. 60 Personen anwachsen, die dazu beitragen, die Kundenprojekte erfolgreich zu machen.

Neben Arbeitsplätzen für die Administration und die Geschäftsführung bietet das neue Büro insbesondere Raum im so genannten „Open Space“, einem offenen Arbeitsbereich. Herzstück bildet ein großer, offen gestalteter Meetingraum der für interne Schulungen der Mitarbeiter sowie für Kundenpräsentationen genutzt wird.

Die Terrasse direkt am Osterbekkanal lädt zum Verweilen und Entwickeln von Geschäftsstrategien ein. Sobald letzte administrative und handwerkliche Arbeiten an den Büros abgeschlossen sind, lädt AdEx Partners Kunden und Partner zu einer offiziellen Eröffnungsfeier ein. Einladungen und detaillierte Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

 

März 2016

AdEx Partners auf der SAP HANA Konferenz 2016 in Las Vegas

Mit dem Ziel, den teilnehmenden Unternehmen einen Einblick in neueste Entwicklungen und Planungen rund um das Thema SAP HANA zu geben, fand in der Zeit vom 15. bis 19. Februar die diesjährige SAP HANA Konferenz in Las Vegas statt. Neben den allgemeinen Themen gibt die SAP HANA Konferenz insbesondere die Möglichkeit zum direkten Informationsaustausch mit verschiedenen Themenexperten und zur Diskussion aktueller Fragestellungen aus laufenden oder abgeschlossenen Projekten rund um SAP HANA und SAP BI.

Las Vegas Conference 2016
Vorbereitungen auf die Konferenz

Wie bereits in den Jahren zuvor war AdEx Partners auch in diesem Jahr durch drei Teilnehmer vertreten, die für die strategische Ausrichtung, Konzepte und technische Fragestellungen rund um die Themen SAP HANA und Business Intelligence im Unternehmen verantwortlich sind.

Für die meisten der Kunden von AdEx Partners stellt SAP HANA ein wichtiges Kernthema dar. AdEx unterstützt seine Kunden als Berater in Architekturfragen, dem Setup der Projekte und der Auswahl geeigneter Dienstleister. Das Management und die Unterstützung von Implementierungsprojekten runden das AdEx Profil in diesem Bereich ab. Mit die Teilnahme von AdEx Partners auf der SAP HANA Konferenz sollen Kunden von neu gewonnenen Eindrücken, Erfahrungen und einer stetig wachsenden Kompetenz der AdEx Berater in den Bereichen SAP HANA und Business Intelligence profitieren. Die Konferenz bietet die ideale Plattform für Gespräche, Diskussionen und den Aufbau von Netzwerken, welche über das übliche Angebot an Trainings und Informationsveranstaltungen hinausgeht.

Trusted Advisory bedeutet für AdEx Partners, den Kunden bei wichtigen Fragestellungen und Entscheidungen zu unterstützen und Projekte gemeinsam erfolgreich zu gestalten. Daher hat die stetige Weiterentwicklung der AdEx Mitarbeiter in relevanten Bereichen wie SAP HANA Priorität, um im agilen Umfeld der Informationstechnologie Schritt zu halten.

Erste SAP HANA Projekte mit AdEx Partners Unterstützung befinden sich aktuell in der Umsetzungsphase oder konnten bereits erfolgreich abgeschlossen werden, wie bspw. die Umstellung eines SAP Systems von einer Oracle Datenbank auf SAP HANA Technologie. In diesem Projekt konnte eine Steigerung der Verarbeitungsperformance um 500 % erreicht werden. Bei Projekten dieser Art greift AdEx Partners auch auf die Erfahrungen, die mit einem eigenen AdEx SAP HANA System gesammelt werden konnte, zurück.

Bei Fragen rund um SAP HANA und BI freuen wir uns auf Ihre Kontaktanfrage. Gerne beraten wir Sie zu diesen Themen und würden uns darüber freuen, mit Ihnen Ihr SAP HANA Projekt erfolgreich zu machen.